Regionen in Franken

- Altmühltal

- Bayerische Rhön

- Fichtelgebirge

- Fränkische Alb

- Fränkische Schweiz

- Fränkisches Seenland

- Fränkisches Weinland

- Frankenwald

- Haßberge

- Oberes Maintal, Coburger Land

- Romantisches Franken

- Spessart & Odenwald

- Steigerwald

- Urlaub Mittelfranken

- Urlaub Oberfranken

- Urlaub Unterfranken

Städte in Franken

- Bamberg Reise (Stadtinfos)

- Bayreuth (Stadtinfos)

- Nürnberg Reise (Stadtinfos)

- Würzburg Reise (Stadtinfos)

- Weitere Städte

Themengebiete

- Feste & Veranstaltungen

- Sehenswürdigkeiten Franken

- Freizeitaktivitäten Franken

- Hotels Franken & Pensionen

- Ferienwohnungen Franken

- Urlaub in Franken

Weitere Seiten

-  

Service

- Impressum & Kontakt

- Franken Urlaub

Urlaub Fränkisches Weinland - Reiseführer Fränkisches Weinland

Das Fränkische Weinland wird von den Regionen Spessart, Rhön, Steigerwald und Lieblichem Taubertal eingerahmt und verfügt mit der Stadt Würzburg über ein bedeutendes Zentrum.

Natürlich steht bei einem Urlaub im Fränkischen Weinland ein wahrer "Erlebnisurlaub" für den Gaumen im Vordergrund, denn 6.500 Winzer bauen hier Wein an (z. B. Müller-Thurgau) der dann in der bauchig-runden fränkischen Weinflasche, dem Bocksbeutel, abgefüllt wird.

Weinberge bei Volkach

Weinberge bei Volkach

Winzerbesuche mit einer Weinprobe, Spaziergänge und Wanderungen durch die Weinberge, sowie der Besuch von Weinfesten bieten gute Gelegenheiten den Rebsaft in seiner Herkunftsregion näher kennen zu lernen.

Tipp: Auch ein Weinseminar trägt dazu bei, sich ein spezielles Wein-Wissen anzueignen – z.B. in drei Schritten vom Weinfreund über den Weinkenner bis hin zum Weinprofi (mehr Infos unter www.viniversitaet.de).

Da man vom Wein allein jedoch nicht leben kann, bietet das Fränkische Weinland natürlich noch weitere Spezialitäten an. Je nach Jahreszeit gibt es typische Wildspezialitäten, Fischgerichte und Geflügel sowie den guten fränkischen Spargel. Im Herbst gibt es dann Zwiebelkuchen und Zwetschgenkuchen zu dem gerne ein Federweißer (neuer Wein) getrunken wird.

Doch es gibt im Fränkischen Weinland natürlich auch viel zu sehen und zu erleben. Da wäre natürlich zuerst die Stadt Würzburg mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie z. B. die Festung Marienberg, die Würzburger Residenz, der Dom und das Neumünster.

Das gut ausgebaute Netz an Wanderwegen und Radwegen lädt dazu ein die vielen kleinen Weinorte in der Region wie z. B. Dettelbach, Karlstadt, Volkach, Kitzingen, Ochsenfurt, Sommerhausen und Veitshöchheim mit seinem berühmten Rokokogarten zu besuchen. Des Weiteren gibt es auf diesen Seiten noch interessante Infos über Mainfranken und das Kloster Vogelsburg an der Mainschleife bei Volkach.