Regionen in Franken

- Fichtelgebirge

- Fränkische Schweiz

- Frankenwald

- Weitere Regionen

Städte in Franken

- Bamberg Reise (Stadtinfos)

- Bayreuth (Stadtinfos)

- Burgkunstadt

- Nürnberg Reise (Stadtinfos)

- Würzburg Reise (Stadtinfos)

- Weitere Städte

Themengebiete

- Feste & Veranstaltungen

- Gasthäuser Franken

- Sehenswürdigkeiten Franken

- Touristische Straßen Franken

- Freizeitaktivitäten Franken

- Hotels Franken & Pensionen

- Ferienwohnungen Franken

- Urlaub in Franken

Sehenswürdigkeiten Auswahl

- Basilika Gößweinstein

- Basilika Vierzehnheiligen

- Burgen Franken & Schlößer

- Burg Lauenstein

- Eremitage Bayreuth

- Festung Rosenberg

- Museen Franken

- Nürnberger Tiergarten

- Ochsenkopf

- Plassenburg Kulmbach

- Raubkatzenstation

- Rokokogarten Veitshöchheim

- Sanspareil

- Schloß Seehof

- Staffelberg

- Veste Coburg

Weitere Seiten

- Pfarrgemeinde Gößweinstein

Service

- Impressum & Kontakt

- Franken Urlaub

Sanspareil: Morgenländischer Bau

Morgenländischer Bau

Felsengarten Sanspareil & Burg Zwernitz

Der Felsengarten Sanspareil befindet sich im gleichnamigen Ort in der Nähe von Hollfeld im Naturpark Fränkische Schweiz. Was kann man sich nun darunter vorstellen? Es handelt sich um ein kleines Stück Wald in dem zahlreiche natürliche und bizarre Felsformationen zu sehen sind, die in ihrer Art wohl ohnegleichen (französisch = sans pareil) sind.

Diese natürliche Gegebenheit wurde im 18. Jahrhundert als eine Art Gartenanlage ausgebaut durch die mehrere Wege führen und in der es auch noch das alte Felsentheater zu entdecken gibt. Ein schönes, schattiges Ausflugsziel, vor allem an heissen Sommertagen.

Bereits vor dem Felsengarten Sanspareil befindet sich die kleine Schlossanlage: der Morgenländische Bau, sowie das ehemalige Küchengebäude, welches heute ein Ausflugslokal (Schlosscafé) mit großer Terrasse beherbergt (April-Oktober geöffnet; Montag Ruhetag).

Die Burg Zwernitz befindet sich nur wenige hundert Meter entfernt und kann ebenso wie der Morgenländische Bau von Mitte April bis Mitte Oktober täglich ausser Montags von 9-18 Uhr besichtigt werden. In der Burg Zwernitz sind Waffen und Mobiliar aus dem 16. - 18. Jahrhundert ausgestellt. Eintritt (Stand 2010) Erw. 2,50 (Burg) bzw. 3 Euro für Beide.

 

Sanspareil: Felsentheater

Sanspareil: Felsentheater

 

Linkes Foto: Copyright © Fränkische Schweiz Tourismus