Regionen in Franken

- Fichtelgebirge

- Fränkische Schweiz

- Frankenwald

- Weitere Regionen

Städte in Franken

- Bamberg Reise (Stadtinfos)

- Bayreuth (Stadtinfos)

- Burgkunstadt

- Nürnberg Reise (Stadtinfos)

- Würzburg Reise (Stadtinfos)

- Weitere Städte

Themengebiete

- Feste & Veranstaltungen

- Gasthäuser Franken

- Sehenswürdigkeiten Franken

- Touristische Straßen Franken

- Freizeitaktivitäten Franken

- Hotels Franken & Pensionen

- Ferienwohnungen Franken

- Urlaub in Franken

Weitere Seiten

- Unterkunft Ferienwohnung in Bamberg

Service

- Impressum & Kontakt

- Franken Urlaub

Bamberg Reise - Städtereise Bamberg - Informationen Bamberg

Die Stadt Bamberg ist neben Bayreuth und Hof die bedeutendste Stadt Oberfrankens und touristisch gesehen vielleicht die Interessanteste. Warum also nicht einen Ausflug oder eine Bamberg Reise unternehmen?

Die Geschichte Bambergs wurde seit jeher durch ihre Bedeutung als Bischofssitz geprägt was heute noch in Form des Bamberger Doms und anderer Kirchen sichtbar ist. Die neuere Geschichte hat aus Bamberg eine junge und dynamische Studentenstadt mit einer lebendigen Innenstadt gemacht, was nicht nur als Kontrast zum alten Bamberg sondern vielmehr als Ergänzung gesehen werden kann.

Bei einer Bamberg Reise sollte man selbstverständlich ins Zentrum fahren. Außer dem Marktplatz und der breiten Fußgängerzone gibt es dort auch die sehr schön ausgestattet Martinskirche, sowie hinter der Kirche eine gemütliche kleine Gasse mit eineigen Cafés und Gaststätten.

Am Ende der Fußgängerzone überquert man ein Straße und geht an zahlreichen Tischen und Stühlen der Straßencafés vorbei zum alten Rathaus, welches direkt auf der Brücke über die Regnitz steht und durch das ein Torbogen führt. Flussabwärts hat man einen schönen Blick auf "Klein Venedig" (Foto) wie die Flussufer mit seinen hübschen Häusern dort genannt wird.

Weiter geht es in die hübsche Altstadt von Bamberg mit ihren zahlreichen Biergärten bis hoch zum imposanten Bamberger Dom, der allerdings innen, wie die meisten seiner Art, nicht so sehr prachtvoll ausgestattet ist. Dagegen ist es im nur wenige Schritte entfernten Rosengarten neben der Neuen Residenz um so schöner und man hat einen auch einen schönen Blick über die Stadt und auf das Kloster Michelsberg.

Bamberg: Klein Venedig

Klein Venedig

Einen noch besseren Blick auf die Stadt hat man von der Altenburg aus, welche sich noch weiter oberhalb der Stadt befindet und einen herrlichen Panoramablick auf Bamberg und das Umland bietet. Dorthin sollte man lieber mit dem Auto fahren als zu laufen.

Einkaufen Bamberg - Shoppen / Shopping Bamberg

Die Bamberger Innenstadt lädt besonders im Sommer bzw. bei schönem Wetter zum Bummeln und Shoppen ein. Dabei ist aber weniger die Altstadt in Richtung Dom und Sandstraße der Anziehungspunkt, sondern die Fußgängerzone (Foto) die sich vom Alten Rathaus bis über den Marktplatz hinaus hinzieht.

Zahlreiche Geschäfte, ein Kaufhof und im Winter der Bamberger Weihnachtsmarkt laden hier zum Einkaufen ein. Ein Einkaufszentrum gibt es in Bamberg ebenfalls. Das Atrium befindet sich direkt neben dem Bahnhof und verfügt über zahlreiche Geschäfte, kann jedoch mit dem Angebot in der Innenstadt nicht mithalten. Ganz oben gibt es dort übrigens einen Kinokomplex mit Bistro.

Tipp: Wer an einem verkaufsoffenen Sonntag in Bamberg einkaufen gehen möchte, der findet die entsprechenden Termine auf www.verkaufsoffener-sonntag.com.de.

Eigentlich nicht mehr zu Bamberg gehört das Industriegebiet in Hallstadt. Hier gibt es sehr viele vor allem große Geschäfte wie z. B. Media Markt, Real, Hornbach, Intersport u. v. m. die es in den anderen Einkaufsregionen der Stadt nicht gibt sowie das Ertl-Zentrum, eine Art Ladenpassage mit mehreren Geschäften. Wie in einem Industriegebiet üblich braucht man hier zum fortbewegen unbedingt ein Auto.

Schließlich gibt es noch ein weiteres, mittelgroßes Einkaufszentrum welches Ende 2006 direkt neben der A70 (Bamberg-Schweinfurt) an der Ausfahrt Bamberg Zentrum eröffnet wurde. Das Market ist sehr modern und verfügt auch über einige Geschäfte, kann aber mit wenigen Ausnahmen (wie z. B. Müller Drogeriemarkt, tegut) nicht die bekannten Shoppingketten bieten.

Wem die Innnestadt bei seiner Bamberg Städtereise noch nicht genug ist, der sollte sich unbedingt die prachtvolle Basilika Vierzehnheiligen (mit dem Auto ca. 20 Min. entfernt) und vielleicht auch das Schloss Seehof in Memmelsdorf (ca. 10 Minuten entfernt) anschauen.

Ganz wichtig ist bei einem Besuch in Bamberg aber niemals zu sagen, man macht Urlaub in Bayern, denn Bamberg liegt in Franken und die Zugehörigkeit zu Bayern wird eher geduldet als mit Begeisterung zur Kenntnis genommen und kaum ein Bamberger möchte als Bayer bezeichnet werden.