Regionen in Franken

- Fichtelgebirge

- Fränkische Schweiz

- Frankenwald

- Weitere Regionen

Städte in Franken

- Bamberg Reise (Stadtinfos)

- Bayreuth (Stadtinfos)

- Burgkunstadt

- Nürnberg Reise (Stadtinfos)

- Würzburg Reise (Stadtinfos)

- Weitere Städte

Themengebiete

- Feste & Veranstaltungen

- Gasthäuser Franken

- Sehenswürdigkeiten Franken

- Touristische Straßen Franken

- Freizeitaktivitäten Franken

- Hotels Franken & Pensionen

- Ferienwohnungen Franken

- Urlaub in Franken

Weitere Seiten

-

Service

- Impressum & Kontakt

- Franken Urlaub

Nürnberg Reise - Städtereise Nürnberg - Informationen Nürnberg

Nürnberg ist eine Stadt mit einem sehr schönen mittelalterlichen Zentrum mit langer Fußgängerzone und einer die Stadt überragenden imposanten Burg. Die Anreise kann dabei entweder mit dem Flugzeug über den Flughafen Nürnberg erfolgen und von dort aus dann zum Hauptbahnhof, oder direkt mit der Bahn oder mit dem Bus oder PKW direkt ins Zentrum. Vom Hauptbahnhof aus gelangt man direkt in die nur wenige hundert Meter entfernte Altstadt.

Wer eine Städtereise nach Nürnberg macht, dem würde ich empfehlen sich zunächst ins Zentrum zu begeben um sich vor allem die sehenswerten Bauwerke anzuschauen. Dabei kann man am Hauptbahnhof starten und sich zur Lorenzkirche begeben oder man startet am Weißen Turm, einem anderen Beginn/Ende der Fußgängerzone.

Am Weißen Turm befindet sich auch gleich der sehr schöne und interessante Ehekarussel Brunnen von dem aus man sich für die rechte oder linke Route durch die Fußgängerzone entscheiden kann. Wem es mehr um Shopping geht, der nimmt die rechte Route und damit den längeren Weg zur Lorenzkirche.

Alle anderen bummeln links entlang, auf dem kürzeren Weg durch die Fußgängerzone zur Lorenzkirche. Von dort aus geht es erstmal bergab, an zwei Skulpturen vorbei zum Großen Markt wo in der Vorweihnachtszeit der berühmte Nürnberger Christkindlesmarkt stattfindet, der häufig ein Grund für eine Nürnberg Reise ist.

Von der imposanten Frauenkirche am rechten Rand des Marktplatzes kann dieser nun überquert werden um zum Schönen Brunnen gelangen der sich schräg gegenüber befindet. Weiter führt der Weg nun aufwärts durch die obere Altstadt mit hübschen alten Häusern, Restaurants bzw. Wirtshäusern und Biergärten, zur Kaiserburg (großes Foto).

Nürnberg: Kaiserburg

Die Burg kann besichtigt werden, jedoch auch wenn man sich nur auf dem Burghof aufhält und einen Blick auf die andere Seite der Burg wirft, wo sich der breite und tiefe, begrünte Burggraben befindet, ist man schon beeindruckt. Auf der anderen Seite hat man vom Burghof aus über die Burgmauer hinweg einen herrlichen Überblick über das gesamte Zentrum von Nürnberg.

Besonders lohnenswert ist diese Aussicht natürlich in der Silvesternacht, denn Silvesterreisen nach Nürnberg sind zwar nicht ganz so beliebt wie Reisen zum Christkindlesmarkt, aber es gibt in der Stadt sehr viele attraktive Silvesterangebote an Veranstaltungen, das man sich das nicht entgehen lassen sollte.

Danach geht es dann bergab zurück in die Innenstadt, wo man sich in einem Biergarten in der Altstadt oder einem Straßencafé am Ufer der Pegnitz oder in einem anderen Teil der Fußgängerzone entspannt von der doch recht langen Tour erholen kann. Noch relativ neu ist übrigens die Möglichkeit einer Segway Tour durch die Nürnberger Altstadt, die natürlich viel komfortabler ist als sich alles zu Fuß anzusehen.

Natürlich gibt es in Nürnberg noch zahlreiche sehenswerte Dinge die man im Rahmen einer Nürnberg Reise entdecken kann. Dazu zählen z. B. der Tiergarten Nürnberg, SeaLife Nürnberg, das Germanische Nationalmuseum u.v.m., wobei die Nürnberger selbst am liebsten zu den Spielen vom Club gehen, dem 1. FC Nürnberg der im Frankenstadion zuhause ist. Darüber hinaus finden natürlich noch weitere Events in Nürnberg statt wie diverse Messen oder Konzerte und Shows in der Arena.

Einkaufen Nürnberg - Shoppen / Shopping Nürnberg

Die Nürnberger Innenstadt ist ein wahres Shoppingparadies. In der Fußgängerzone findet man im Dreieck zwischen Hauptbahnhof, Marktplatz und Weißer Turm zahlreiche Geschäfte aller Art, mehrere Kaufhäuser und mit dem Shopping-Center City Point mehr als genug Gelegenheiten sein Geld auszugeben (mehrere Parkhäuser vorhanden).

Im Winter lockt natürlich der berühmte Nürnberger Christkindlesmarkt mit seinem Angebot an Weihnachtsleckereien und vor allem im Sommer sind natürlich auch die zahlreichen Cafés gut besucht.

Das Einkaufzentrum Franken-Center befindet sich im südlichen Nürnberger Stadtteil Langwasser, beherbergt ca. 120 Shops und ist bei schönem und natürlich vor allem bei schlechtem Wetter äußerst beliebt (Parkhaus vorhanden). Ein weiteres Einkaufszentrum ist das im Nürnberg Norden gelegene Mercado mit ca. 70 teilweise recht großzügig angelegten Geschäften (z. B. Media-Markt, Real, Deichmann, H&M, DM, Orsay u.v.m.).

Es ist von der Autobahn A3 Abfahrt Nürnberg-Nord problemlos über die Äußere Bayreuther Straße in Richtung Zentrum zu erreichen (Parkhaus vorhanden).

In der näheren Umgebung ist der Playmobil Park ein echtes Erlebnis für Kinder. Das Nürnberger Volksfest ist etwas für die ganze Familie, wogegen das alljährliche Festival Rock im Park eher etwas für große Kinder von 16 - 86 Jahre.

Wer beruflich in Nürnberg ist für den bietet sich als besonders günstige Unterkunft ein Monteurzimmer und Monteurunterkunft in Nürnberg an.